0 51 41 / 70 95 11-0 energievertrieb@stadtwerke-celle.de

Entstörungsdienst Wasserversorgung: 0 51 41/95 193-99

Privatkunden Geschäftskunden

Wasser

Wasser

Gut versorgt

Wasserversorgung in Celle

Als Eigengesellschaft der Stadt Celle liegt die Bedeutung der Stadtwerke Celle GmbH in der Erfüllung des öffentlichen Zwecks darin, die Versorgung der Celler Bürger im Versorgungsgebiet mit dem wichtigsten Lebensmittel „Wasser“ von hoher Qualität in ausreichender Menge zuverlässig und langfristig sicherzustellen. Der vorsorgende Schutz der Wasserressourcen ist dabei unerlässliche Grundlage für eine nachhaltige Trinkwasserversorgung.

 

Die Abrechnung erfolgt seit dem 01.01.2018 wieder über die Stadtwerke Celle GmbH. Monatliche Abschläge sind an folgende Bankverbindung zu entrichten, sofern kein SEPA-Lastschriftmandat vorliegt. (SEPA-Mandate finden Sie im Download-Bereich)

HypoVereinsbank
IBAN: DE 24 2003 0000 0016 1263 28
BIC: HYVEDEMM300
Verwendungszweck: bitte geben Sie Ihre Kundennummer an


Tarif für die Versorgung mit Wasser:

Bitten beachten Sie die geänderten Wasserpreise zum 01.07.2024

Mengenpreis:
  1,85 EUR / m³ netto* 1,98 EUR / m³ brutto
Grundpreis:
Qn 2,5 5,00 EUR / Monat netto* 5,35 EUR / Monat brutto
Qn 6-10 6,95 EUR / Monat netto* 7,44 EUR / Monat brutto
DN 50 und größer 9,39 EUR / Monat netto* 10,05 EUR / Monat brutto

*Zu dem Entgelt wird die Umsatzsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe (ab dem 01.01.2021 7%) berechnet.
Die sich einschließlich Umsatzsteuer ergebenden Bruttopreise sind gerundete Werte.

Versorgung & Wasserschutz

Das kundenrelevante Versorgungsgebiet des Wasserwerks Garßen umfaßt das Gebiet der Stadt Celle mit etwa 70.200 versorgten Personen. Weiterhin wird Wasser in das Versorgungsgebiet der SVO Energie GmbH mit Schwerpunkt der Samtgemeinden Wathlingen und Flotwedel geliefert. Das kundenrelevante Versorgungsgebiet der Stadt Celle ist in dem Übersichtsplan dargestellt einschließlich Leitungsnetz mit den wichtigsten Transportleitungen, Reinwasserbehältern und Druckerhöhungsstationen.

Weiterlesen ›

bild

Wasserschutzgebiet zwischen Lüßwald und Celle

Das Trinkwasserschutzgebiet des Wasserwerks Garßen umfasst eine Fläche von ca. 136 km² und erstreckt sich in Fließrichtung des Grundwassers von Queloh / Starkshorn bis Celle / Vorwerk und in der Breite von Klosterhof Salinenmoor bis Habighorst.

Die Festsetzung eines Trinkwasserschutzgebietes ist eine wichtige Voraussetzung für die langfristige Wassergewinnung und den Wasserschutz. Die Aufteilung des Gebietes in 4 Schutzzonen mit unterschiedlichen Auflagen für die Nutzer des Bodens dieser Gebiete soll das Grundwasser auf Dauer vor unerwünschten Belastungen schützen. Verunreinigte Grundwasservorkommen können noch Jahrzehnte später in ihrer Nutzung entscheidend beeinträchtigt sein.

Wassergewinnung und Aufbereitung
Im Wasserwerk Garßen wird Grundwasser aus dem 2. Stockwerk zur Aufbereitung genutzt. Zur Zeit werden 16 Brunnen zur Wasserentnahme herangezogen, 13 sind in der Nähe des Wasserwerks niedergebracht. Die restlichen 3 Brunnen liegen 5 km außerhalb im Gebiet Arloh. Es handelt sich ausschließlich um Vertikalbrunnen. Sie sind bis zu 70 m tief und fördern zwischen 50 und 200 m³/h Wasser.

Das geförderte Rohwasser hat fast Trinkwasserqualität. Das im Wasserwerk Garßen geförderte Rohwasser ist sauerstoff- und keimarm. Daher ist eine Desinfektion des aufzubereitenden Grundwassers nicht erforderlich. Es hat beim Durchfließen der Bodenschichten unter anderem Eisen, Mangan und Kohlensäure gelöst. Diese keineswegs gesundheitsschädlichen Stoffe sind jedoch unerwünscht. Carbonate und Oxyde des Eisens und Mangans können Ablagerungen in den Rohrleitungen bilden und braune Flecken in der Wäsche verursachen. Zur Reduzierung der Eisen- und Mangananteile wird das Rohwasser mit Sauerstoff belüftet. Zum Austrag der Eisen- und Manganoxyde wird das belüftete Rohwasser über offene Kiesfilter geleitet und in Trinkwasserbehältern gespeichert. Zur Anpassung des pH- Wertes erfolgt abschließend eine Dosierung von Natronlauge.

Bedingungen zur Versorgung

Sie können unsere Versorgungsbedingungen bequem als PDF herunterladen und ausdrucken.
Für einen schnellen und reibungslosen Anschluss an das Versorgungsnetz finden Sie hier einen Antrag für einen Hausanschluss (siehe Downloads).

Oder rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern:
Für eine Versorgung in der Stadt Celle

Telefon: 0 51 41 – 70 95 11 0
Fax: 0 51 41 – 70 95 11 20

Hinweis zur Streitbeilegung
gem. §§ 36 und 37 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz)

Die Stadtwerke Celle GmbH ist zur Teilnahme an Verfahren mit Verbrauchern zur außergerichtlichen Streitbeilegung im Sinne des VSBG zu ihrem Anschluss- und/oder Versorgungsverhältnis Wasser nicht verpflichtet und nimmt daher an entsprechenden Verfahren zu ihrem Anschluss- und/oder Versorgungsverhältnis Wasser nicht teil.

Interesse geweckt?
icon

Interesse geweckt?

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Anfrage. Bitte nutzen Sie hierfür das unten folgende Kontaktformular. Selbstverständlich können Sie sich auch gerne telefonisch unter 05141/709511-0 mit uns in Verbindung setzen oder Sie besuchen unser Service- und Infocenter Markt 14-16 in der Celler Innenstadt oder unser KompetenzCenter in der Allerstraße 10. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr erfahren ›

Stadtwerke
Celle

Stadtwerke
Celle

Stadtwerke
Celle-Shop

Kontakt

KompetenzCenter der Stadtwerke Celle GmbH
Allerstraße 10 29225 Celle

Energievertrieb | Service- und Infocenter
Markt 14-16 29221 Celle

Telefon: 0 51 41 / 70 95 11-0
Telefax: 0 51 41 / 70 95 11-20
energievertrieb@stadtwerke-celle.de

Öffnungszeiten

KompetenzCenter

Mo - Do  08:30 - 14:30 Uhr Freitag08:30 - 13:00 Uhr

Energievertrieb | Service- und Infocenter

Mo - Fr10:00 - 17:00 Uhr Samstag09:00 - 13:00 Uhr

Copyright © 2024 MVC Medien