0 51 41 / 70 95 11-0 energievertrieb@stadtwerke-celle.de

Entstörungsdienst Wasserversorgung: 0 51 41/95 193-99

Privatkunden Geschäftskunden

Das<br>Unternehmen

Das
Unternehmen

Historie

1857 Gründung des städtischen Gaswerks in der Arndstraße
1900 Errichtung des städtischen Grundwasserwerks in Garßen mit Förderung aus dem 2. Grundwasserhorizont
1906 Gründung des „städtischen Elektrizitätswerks Celle” mit Erzeugungsanlagen in der Hafenstraße und Wasserkraftanlagen in Oldau
1911 Vereinigung der Gasanstalt mit dem Kanalisations-, Straßen- und Tiefbauamt und dem Wasserwerk als Regiebetrieb „Städtische Betriebsverwaltung”
1930 Verkauf der Erzeugungsanlagen an die Preußen Elektra mit Aufnahme des Strombezugs von dieser Gesellschaft
1934 Änderung des Unternehmensnamen in „Städtische Werke Celle”
1938 Umwandlung des städtischen Regiebetriebs in einen Eigenbetrieb „Städtische Werke” (bis 1972)
1943 Zusammenschluss des bis dahin selbständigen Elektrizitätswerks mit den Gas- und Wasserwerken zu „Städtische Werke, Abt. Elektrizitäts-, Gas- und Wasserwerk” (ab 01.01.1944)
1956 Umbenennung der „Städtischen Werke” in „Stadtwerke Celle”
1962 Aufgabe der städtischen Gas-Eigenerzeugung und Aufnahme des Gasbezugs von der Ferngas Salzgitter GmbH
1963 Übernahme der Betriebsführung für die städtischen Bäder (77er Straße, Freibad Westercelle) mit Inbetriebnahme des Hallenbades
1971 Umstellung der Stadtgaskunden auf Erdgas
1972 Umwandlung des Eigenbetriebs (seit 1938) in eine GmbH – alleinige Gesellschafterin ist die Stadt Celle; Abbau der Produktionsstätten des Gaswerks auf dem Betriebsgelände Fuhsestraße
1981 Ausdehnung der Stromversorgung auf die Ortsteile Westercelle und Altencelle. Die nördlich der Aller gelegenen eingemeindeten Ortsteile werden weiterhin von der Stromversorgung Osthannover GmbH (SVO) beliefert. Gleichzeitig Aufnahme des gemeinsamen Strombezugs durch die Tochtergesellschaft von SVO und Stadtwerken, der Energieversorgung Celle GmbH, von der Hastra (ab 1999 Avacon AG) 1982 Organträgerschaft für die Tochtergesellschaft Celler Strassenbahn GmbH
1983 Übernahme der Betriebsführung für das städtische Parkhaus Nordwall
1984 Eingliederung der bis dahin städtischen Bäder (seit 1963 Betriebsführung) als vierter Betriebszweig in die Stadtwerke mit Inbetriebnahme eines Blockheiz-kraftwerks am Hallenbad
1986 Übernahme der Betriebsführung für das städtische Parkhaus Südwall
1987 Erweiterung Hallenbad mit Eltern-Kindbereich, Solebecken, Whirlpools und Ausschwimmkanal zum Celler Badeland
1987 Erweiterungsbau Verwaltungsgebäude Fuhsestraße mit Tiefgarage
1988 Bau eines Deponiekraftwerks auf dem Gelände der ehemaligen Celler Mülldeponie „Kiebitzsee”
1989 Errichtung einer 2. Gasübernahmestation am Apfelweg; Bau des 3. Filterhauses im Wasserwerk Garßen
1990 Anbau einer Halle mit Erlebnisbereich im Badeland
1991 Organträgerschaft für die neu gegründete Tochtergesellschaft Celler Parkbetriebe GmbH (vorher seit 1983 Betriebsführung für das Parkhaus Nordwall und seit 1986 Betriebsführung für das Parkhaus Südwall)
1993 Bau / Inbetriebnahme der Tiefgarage Union durch die Celler Parkbetriebe GmbH
1994 Neubau einer Gashochdruckleitung in Westercelle
1995 Neugestaltung der Eingangshalle des Celler Badelandes mit Erneuerung des Umkleidebereiches
1996 Inbetriebnahme des Erweiterungsbaus Parkhaus Nordwall; Abriss des letzten Teleskopgasbehälters auf dem Gelände Fuhsestraße
1998 An- und Umbau der Eingangshalle mit Kundenzentrum in der Fuhsestraße
1999 Erweiterungsbau der medizinischen Abteilung am Celler Badeland
1999 Übernahme der Betriebsführung für die städtische P+R Anlage am Bahnhof durch die Celler Parkbetriebe GmbH
2000 Übertragung der Betriebsführung der Wasserversorgung im Gebiet der Stadtwerke Celle GmbH auf die Versorgungsbetriebe Celle GmbH & Co. KG, Celle (seit 01.04.2001 SVO Energie GmbH, Celle); Einbringung der Versorgungssparten Strom, Erdgas und Wärme in das Unternehmen Avacon AG, Helmstedt
2001 Verkauf der Gesellschaftsanteile (98,5 %) der Stadtwerke Celle GmbH an der Celler Strassenbahn GmbH (CSC) an die CeBus GmbH & Co. KG, Celle
2003 Übertragung der kaufmännischen und technischen Betriebsführung für das Freibad Westercelle auf den Förderverein Freibad Westercelle e. V.
2005 Erneuerung der Hallenbaddecke im Celler Badeland; Bau einer Erdsauna (Keloholz) und einer Blockhaussauna mit der Neugestaltung des Saunagartens im Außenbereich des Celler Badelandes
2009 Zertifizierung durch Deutschen Saunabund e.V. als Saunaanlage mit Qualitätszeichen „Sauna Selektion“
2010 Erneuerung der Lüftungsanlage im Celler Badeland
Erneuerung der Sanitär- und Umkleideanlagen im Freibad des Celler Badelandes
Zertifizierung durch Stadt Celle als „Partnerbetrieb Nachhaltiges Celle“
Übernahme der Betriebsführung für die städtische Wasserkraftanlage Ratsmühle

Zurück

Stadtwerke
Celle

Stadtwerke
Celle

Stadtwerke
Celle-Shop

Crowdfunding
 

Kontakt

Energievertrieb | Service- und Infocenter
Markt 14-16 29221 Celle
Telefon: 0 51 41 / 70 95 11-0
Telefax: 0 51 41 / 70 95 11-20
energievertrieb@stadtwerke-celle.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr10:00 - 17:00 Uhr Samstag09:00 - 13:00 Uhr

Copyright © 2020 MVC Medien